Herzlich willkommen, liebe Freunde der Songs an einem Sommerabend

Mit dem Park des Klosters Himmelspforten in Würzburg haben unsere „Songs“ eine neue Heimat gefunden. Der Rahmen des Liedermacher-Festivals ist kleiner geworden und kommt damit der Intimität der Lieder, die vor allem von ihren Texten leben, entgegen. Das Programm soll damit in Zukunft zurück zu den Wurzeln: die Kunst der Liedermacher in den Vordergrund zu stellen.

Dieses Programmspektrum soll aber nicht nur kritische Lieder umfassen, sondern sich auch mit Schwingungen und Stimmungen in Bezug auf Verständigung, Weltoffenheit, Gleichberechtigung und Frieden präsentieren.

2019 werden die „Songs an einem Sommerabend – das Original“ bereits zum 33. Male stattfinden und zwar am Freitag, den 14. und Samstag, den 15. Juni 2019, jeweils um 19 Uhr im Park des Klosters Himmelspforten in Würzburg.

Karten gibt es ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen. Außerdem können Sie Ihre Karte(n) hier bestellen.


Songs an einem Sommerabend - das Original 2019

Freitag, 14. & Samstag, 15. Juni 2019
im Park des Klosters Himmelspforten in Würzburg
17 Uhr Einlass · 19 Uhr Beginn

Songs an einem Sommerabend 2019

Beim Jahrgang 2019 wird es eine Begegnung mit Hans-Jürgen Buchner (Haindling) geben – ganz leise und verspielt. Seine oft geflüsterten Lieder werden Brücken bauen, ähnlich wie Klaus Hoffmann, der in vielen Jahren das Festival immer mit seiner an die großen Franzosen erinnernden Kunst begeistert hat.

Der Tipp von Hans-Jürgen Buchner, die Raith-Schwestern einzuladen, ist eine großartige Idee. Zwei Schwestern und ein Mann: bayrisch, spöttisch und literarisch.

Besonders freuen wir uns, dass Carolin No auch 2019 wieder mit dabei sein werden. Für sie ist Würzburg sozusagen ein Heimspiel.

Weiherer ist einer, der vorsätzlich mit seinen Liedern und Geschichten manchmal verletzt, aber etwas beherrscht, was selten einer kann, nämlich das Ganze mit einem Lächeln zu präsentieren, was dann beim Zuhörer eine schmunzelnde Nachdenklichkeit erzeugt.

Neben weiteren Künstlern, mit denen wir im Moment noch im Gespräch sind, wird es auch wieder die „Neuen von den Songs“ – die Nachwuchspreisträger des „Walther-von-der-Vogelweide-Preises“ geben.

Durch das Programm wird Sie auch 2019 der Kabarettist Matthias Brodowy führen – einer, der es versteht, die Brücken von der Bühne zum Publikum zu bauen.

Das Jahr 2019 soll aber auch einmal derer gedenken, die Geschichte geschrieben haben, was die Liedermacherkunst betrifft. So sollen die musikalischen Geschichten von Walther von der Vogelweide über Heinrich Heine, Bertolt Brecht bis Georg Danzer, Hans-Dieter Hüsch und Ludwig Hirsch erklingen. Sicherlich interessant, wenn die Liedermacher von heute versuchen, die Lieder zu interpretieren von denen, die nicht mehr sind.

Wenn wir Sie ein bisschen neugierig gemacht haben, würden wir uns sehr freuen und hoffen 2019 auf ein Wiedersehen in Würzburg.

Karten für die Songs an einem Sommerabend 2019 gibt es ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen. Außerdem können Sie Ihre Karte(n) hier bestellen.


+ + + + P R O G R A M M T I P P + + + +

WDR 5

WDR 5 Spezial | Mi. 3. Oktober 2018, 20:05 – 22:00 Uhr

Songs an einem Sommerabend 2018 aus dem Park des Kloster Himmelspforten

Weitere Informationen auf der Website des WDR »


Sie bestimmen mit!

Wir fragen Sie in diesem Jahr: Wer soll noch dabei sein im nächsten Jahr?

Bitte teilen Sie uns Ihre Favoriten für 2019 via E-Mail oder Post mit. Wir möchten versuchen – wenn irgendwie möglich – Ihre Wünsche zu erfüllen.


Songs an einem Sommerabend 2018 - Foto: © Patty Varasano

Das waren die Songs an einem Sommerabend 2018

Wir danken Ihnen allen für Ihren Besuch bei zwei musikalischen Sommerabenden im traumhaften Park von Kloster Himmelspforten in Würzburg!

Wie oft, bei einer Uraufführung, muss es auch Verbesserungsvorschläge geben. Uns haben viele Anmerkungen in Bezug auf das Programm mit viel Lob – auf der anderen Seite bei der Durchführung auch gute Verbesserungsvorschläge erreicht, für die wir Ihnen herzlich danken möchten.

Wir wissen, dass die Sitzplatzsituation in der jetzt praktizierten Lösung leider nicht ideal war und wir sind am planen, wie diese verbessert werden kann. Aufgrund der geringeren Größe des Parks von Kloster Himmelspforten wird es nicht möglich sein, eine große Tribüne aufzustellen, allerdings sind wir in Gesprächen mit verschiedenen Anbietern über sogenannte Kleintribünen, sodass eine gute Sicht gewährleistet sein wird.

Wir werden über Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge diskutieren, versuchen diese umzusetzen, und würden uns freuen, wenn Sie uns auch beim Jahrgang 2019 treu bleiben, denn dann gehen die „Songs an einem Sommerabend – das Original“ ins 33. Jahr. Für den Kalender zum Vormerken: Etwas früher als sonst, in der Pfingstwoche am 14. und 15. Juni, im Park des Klosters Himmelspforten.

 

 

Songs an einem Sommerabend 2019 in Würzburg (Kloster Himmelspforten)